Dave

Greift auf Windows-Netzwerke zu

Mit Dave nutzt man Microsoft-Netzwerke und kann Daten mit Windows-Rechnern austauschen. Die Shareware arbeitet als eine Art Dolmetscher zwischen den beiden Computerwelten und übersetzt Windows-spezifische Datenpakete in für Mac-Rechner verständliche Daten. Dave richtet sich in erster Linie an kleine bis mittlere Firmen, die sowohl Windows- als auch Apple-Rechner betreiben und zwischen beiden Plattformen Daten austauschen wollen. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Mit Dave nutzt man Microsoft-Netzwerke und kann Daten mit Windows-Rechnern austauschen. Die Shareware arbeitet als eine Art Dolmetscher zwischen den beiden Computerwelten und übersetzt Windows-spezifische Datenpakete in für Mac-Rechner verständliche Daten. Dave richtet sich in erster Linie an kleine bis mittlere Firmen, die sowohl Windows- als auch Apple-Rechner betreiben und zwischen beiden Plattformen Daten austauschen wollen.

Einmal installiert, lassen sich auch Drucker und andere Ressourcen der im gleichen Netzwerk vorhandenen Windows-Rechner nutzen. Dave nutzt zur Datenübertragung das TCP/IP-Protokoll an Stelle von AppleTalk und bietet sogar ein Kontrollpanel für NetBios. Zudem unterstützt die Software direkte Zugänge zu Ordnern auf anderen Rechner.

Um das Programm nutzen zu können, müssen Sie sich auf der Webseite des Herstellers registrieren. Sie bekommen anschließend per E-Mail einen kostenlosen Evaluierungsnummer zugeschickt, mit dem Dave 30 Tage lang uneingeschränkt nutzbar ist.